Unerwünschte Personen in BBB-Sitzung

Sie sind hier:
< Alle Artikel
Inhalt

Während Ihres Online-Unterrichts über BigBlueButton loggen sich plötzlich fremde Personen ein, die Sie nicht identifizieren können? In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie dagegen vorgehen können und was zunächst zu tun ist.

Sie möchten eine Strafanzeige erstellen? Dann lesen Sie bitte hier weiter.

Die Nutzung des BBB-Systems ist aktuell so angelegt, dass die Lehrkraft einen virtuellen Raum für die Klasse erstellt. Über einen Raum-Link können dann die entsprechenden Schüler:innen eingeladen werden.

Bei der Herausgabe des Links besteht immer die Gefahr der Weiterverbreitung. Weisen Sie daher unbedingt Ihre Schüler:innen an, den Zugangs- Link nicht an fremde Personen weiterzuleiten.

Schauen Sie sich auch unbedingt hierzu das kurze Erklärvideo an.

Identifizierung der fremden Person

Sollte sich eine fremde Person während Ihres Online-Unterrichts dazuschalten, bewahren Sie zunächst Ruhe. Bitten Sie sie sich zu identifizieren. Denn es kann sich hierbei auch um einen Schüler/ eine Schülerin handeln, der/die sich im Raum verirrt hat.

Weigert sich die Person jedoch sich zu identifizieren, bitten Sie diese den Raum umgehend zu verlassen. Geschieht dies nicht, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Optionen und Möglichkeiten

Folgendes können Sie tun, wenn sich eine fremde Person weigert aus dem Raum auszutreten oder gar nicht reagiert.

Raumeinstellungen beachten

Mit den Voreinstellungen des Raumes, können Sie im Vorfeld steuern, welche Schüler:innen auf welche Weise den BBB-Raum betreten dürfen.

Zugangscode für Raum erstellen

Gerade bei hartnäckigen Störenfrieden ist der Zugangscode eine gute Alternative. Das Einwählen in den BBB-Raum ist somit schwieriger. Beachten Sie aber, dass Ihre Schüler:innen auch diese Hürde nehmen müssen. Ein Passwort bzw. Zugangscode generieren Sie bei der „Raumerstellung“ oder nachträglich bei den „Raumeinstellungen“.

Generieren Sie ganz schnell einen Raumzugangscode.
Teilnehmer:innen einzeln freigeben

Oder Sie lassen die Teilnehmer:innen für den Raum einzeln zu. Dies ist zwar mit mehr Aufwand für Sie verbunden, allerdings ist es eine einfache Möglichkeit, fremde Personen komplett aus dem Raum auszuschließen.

Es muss erst eine Freigabe von Ihnen vorliegen, bevor Schüler:innen den Raum betreten können.

In diesem Video haben wir für Sie noch einmal die wichtigsten Voreinstellungen des Raumes zusammengefasst.

Raumeinstellungen
Teilnehmer:in entfernen

Sie können die Person aus dem BBB-Raum entfernen, in dem Sie auf den Namen der Person klicken und „Teilnehmer entfernen“ auswählen.

Mit Klick auf den Namen der Person, können Sie diese entfernen.

Teilnehmer:in dauerhaft entfernen

Sie können eine Person auch dauerhaft aus dem BBB-Raum entfernen. Hierzu gehen Sie wie beim Schritt „Teilnehmer:in entfernen“ vor. Am Ende öffnet sich ein Fenster, dort setzen Sie den Haken bei „Teilnehmer sperren, sodass eine erneute Teilnahme an dieser Konferenz nicht mehr möglich ist“. Schon hat der Störenfried keine Chance mehr, in den Raum einzutreten.

Zum besseren Verständnis, sehen Sie sich gern auch dieses Video an. Dort fassen wir noch einmal kurz zusammen, welche Möglichkeiten Sie haben.

Teilnehmer entfernen
Strafanzeige stellen & weiteres Vorgehen besprechen

Wenn etwas vermeidlich strafrechtlich Relevantes passiert ist, sollten zunächst folgende Informationen notiert werden:

  1. Datum & Uhrzeit des Vorfalls
  2. Nutzernamen aller beteiligten Personen (Täter, Opfer, Zeugen)
  3. Screenshots und gespeicherte Dateien sichern
  4. Server-Adresse (bspw. bbb01.luebeck.schule), auf dem der Vorfall stattfand.
  5. Raum-Link und Raum-Einstellungen (am besten ein Screenshot) bspw. so:
Bsp.-Bild für Raumeinstellungen in BigBlueButton.

6. Falls Sie die Daten nicht komplett aufnehmen können, sollte der Raum offen gelassen werden.

7. Schalten Sie unbedingt auch die zuständige Lehrkraft ein und involvieren Sie ggf. die Medienkoordinatoren:innen Ihrer Schule. Sollten die schulischen Ansprechpartner nicht erreichbar sein, informieren Sie bitte auch die Stadt, sowie die Schul-IT-Hotline.

Technische Probleme & Fragen

Sollten Sie technische Probleme und/oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte zuallererst an die Medienkoordinator:innen Ihrer Schule.

Die Medienkoordinator:innen sind bei Bedarf auch berechtigt, weiterführende Aufträge über den Support auszulösen. In der Regel sollten sich nur die Medienkoordinator:innen der Schulen bei technischen Problemen und/oder Fragen an die Schul-IT-Hotline unter: 0451-888-1999 oder per Mail an: schul-it@travekom.de wenden.

image_pdfimage_print